Suche:   
 
Newsletter:   
 
Schrift:   normal   groß   größer
Information
 
Kontakt und Infos
Rathaus Gem. Eckersdorf
 
Bamberger Str. 30
95488 Eckersdorf
 
Tel: 0921 7353-0
Fax: 0921 7353-33
 
Montag
8.00 - 12.00 Uhr
 
Dienstag
8.00 - 12.00 Uhr
 
Mittwoch
8.00 - 12.00 Uhr
 
Donnerstag
8.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
 
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
 
 
Mehr Infos [hier]
 
Fotoalben
Link verschicken   Drucken
 

Berichte aus dem Gemeinderat

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

in seiner ersten Sitzung 2018 hat sich der Gemeinderat mit den Anregungen der Bürgerversammlungen 2017 befasst. Dabei wurden folgende Einzelbeschlüsse gefasst:

· Das Gremium wird die Beratung und Beschlussfassung hinsichtlich einer Neufassung der Baumschutzverordnung nicht wieder aufnehmen.

· Eine Radwegebeschilderung von der Hohen Straße durch die Ortschaften Eckersdorf und Donndorf wird nicht für erforderlich gehalten. Vielmehr solle sich auf die Verbindung Oberwaiz-Hohe Straße-Bayreuth konzentriert werden.

· Der Gemeinderat wird die Beratung und Beschlussfassung zur Einführung einer kommunalen Verkehrsüberwachung nicht wieder aufnehmen.

· Verschiedene Angelegenheiten wurden auf den zuständigen Bauausschuss verwiesen, wozu noch entsprechende Orts- und Besichtigungstermine stattfinden.

 

Der Gemeinderat hat außerdem die Jahresrechnung 2016 beschlossen sowie die Satzung zur 3. Änderung des Bebauungsplans „Gewerbegebiet Donndorf“ erlassen. Für den Kauf von Trachten erhält die Landjugend Eckersdorf einen über die üblichen zehn Prozent hinausgehenden Zuschuss in Höhe von 500 Euro. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung auch beschlossen, dass sich die Gemeinde für das Grund- und Mittelschulgebäude beim Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) bewirbt. Konkret soll es darum gehen, Möglichkeiten zur Herstellung der Barrierefreiheit in Grund- und Mittelschule zu finden. Ist die Bewerbung erfolgreich, können die notwendigen Maßnahmen mit bis zu 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten gefördert werden.

 

Region Neubürg

Ich möchte an dieser Stelle unsere Gewerbetreibenden zur Teilnahme an der nächsten Regionalschau am 14. und 15. April 2018 in Hummeltal auffordern. Mit über zehntausend Besuchern bietet diese Gewerbemesse eine gute Möglichkeit, mit potenziellen Kunden aus der Region ins Gespräch zu kommen.

Eine weitere Veranstaltung findet am Sonntag, 25. Februar 2018 in der Mittelschule Eckersdorf statt. Die Region Neubürg lädt ein zur „Jobbörse“ – eine Ausbildungsmesse. Die Initiative soll helfen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und mögliche neue Auszubildende zu finden sowie einzelne Berufe vorzustellen. Interessierte Firmen können sich gerne bei der Geschäftsstelle der Neubürg melden. An alle Jugendlichen, Berufsanfänger etc. ergeht herzliche Einladung, dort einmal vorbei zu schauen.

Weitere Informationen unter www.neubuerg.de.

 

Freundliche Grüße

 

Sybille Pichl

Erste Bürgermeisterin

 

 

Archiv Berichte aus dem Gemeinderat