Suche:   
 
Newsletter:   
 
Schrift:   normal   groß   größer
Information
 
Kontakt und Infos
Rathaus Gem. Eckersdorf
 
Bamberger Str. 30
95488 Eckersdorf
 
Tel: 0921 7353-0
Fax: 0921 7353-33
 
Montag
8.00 - 12.00 Uhr
 
Dienstag
8.00 - 12.00 Uhr
 
Mittwoch
8.00 - 12.00 Uhr
 
Donnerstag
8.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
 
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
 
 
Mehr Infos [hier]
 
Fotoalben
Link verschicken   Drucken
 

Berichte aus dem Gemeinderat

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

in der letzten Sitzung des Gemeinderats habe ich angekündigt, im Herbst dieses Jahres (nach Schulbeginn) die ersten „Eckersdorfer Verkehrssicherheitstage“ mit verschiedenen Aktionen durchzuführen. Nachdem der Gemeinderat die Einführung einer kommunalen Verkehrsüberwachung ab-gelehnt hat, sehe ich darin eine gute und vor allem notwendige Möglichkeit, auf dieses „Problem“ in unserer Gemeinde aufmerksam zu machen. Den Verkehrsteilnehmern soll wieder bewusst werden, dass zu schnelles Fahren nicht nur eine Gefahr für sie selbst, sondern auch für andere in sich birgt. Über die geplanten Aktionen werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren - Seien Sie gespannt!

 

Im Gremium wurde der erste Auftrag zur Erstellung eines Kanalkatasters (TV-Befahrung und Reinigung) zu einem Bruttopreis von knapp 284.000 Euro vergeben. Dieses ist erforderlich, um die wasserrechtliche Einleitungserlaubnis zur Kläranlage in Bayreuth zu bekommen (ich hatte hierüber bereits berichtet). Es wurde zudem beschlossen, einen neuen Pritschenwagen für die Aufgaben des gemeindlichen Bauhofs bis zu einem Betrag von 35.000 Euro anzuschaffen (der bisherige LT ist ohne mehrere Tausend Euro Reparaturen nicht mehr TÜV-fähig).

 

Die Haushaltsberatungen 2017 wurden abgeschlossen und der Gemeinderat kann in seiner nächsten Sitzung den Haushalt verabschieden. Auch dieses Jahr werden die Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer nicht erhöht. Jedoch wird es voraussichtlich erforderlich sein, einen Kredit in Höhe von ca. 200.000 Euro aufzunehmen, um viele notwendige Investitionen durchführen zu können. Über diese werde ich im nächsten Mitteilungsblatt ausführlich informieren. In der nächsten Sitzung wird der Gemeinderat außerdem eine Straßenausbaubeitragssatzung für die Gemeinde Eckersdorf erlassen, nachdem die Rechtsaufsichtsbehörde dies nunmehr ohne weitere Fristverlängerung gefordert hat.

 

Wir möchten Sie bereits vorher über die rechtlichen Grundlagen, die einzelnen Regelungen und die spätere Abrechnung zur sog. SABS informieren. Hierzu findet demnächst eine Bürger-Informationsver-anstaltung in der Aula der Grund- und Mittelschule Eckersdorf statt. Bitte achten Sie auf die kurzfristige Terminankündigung im Nordbayerischen Kurier!

 

Freundliche Grüße

 

gez. Sybille Pichl
Erste Bürgermeisterin

 

Archiv Berichte aus dem Gemeinderat