Link verschicken   Drucken
 

Berichte aus dem Gemeinderat

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

unser Adventsmarkt Anfang Dezember war ein großer Erfolg! Ich danke allen Beteiligten an den immerhin 23 Ständen sehr herzlich für ihre Bemühungen. Vielen Dank auch an alle Besucherinnen und Besucher – Sie haben gezeigt, dass sich die Mühen für alle Helferinnen und Helfer gelohnt haben.

 

Auf uns alle wartet wieder ein aufregendes Jahr. Wir können nicht abschätzen, wie sich die Ereignisse in Deutschland, der EU und weltweit entwickeln. Für unsere Gemeinde kann ich jedoch sagen: Wir werden wieder mit aller Kraft zum Wohle unserer schönen Heimat arbeiten! Der Gemeinderat wird sich in den kommenden Haushaltsberatungen wieder mit unseren Investitionen befassen (z. B. in Straßenbau, Schule oder die Wasser- und Abwasseranlagen). In Sachen Neubau der Kindertagesstätte Eckersdorf und der Dreifach-Sport- und Mehrzweckhalle werden wir wichtige Weichen stellen.

 

Die ersten Monate dieses Jahres stehen kommunalrechtlich gesehen – wie alle sechs Jahre – unter dem Zeichen der Kommunalwahlen. Erste Bekanntmachungen hierzu finden Sie in dieser Ausgabe des Mitteilungsblatts. Ich darf bereits jetzt an unsere Bürgerinnen und Bürger appellieren: Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch! Davon lebt die Demokratie. Bei den Bürgerversammlungen haben wir den Hinweis auf fehlende Barrierefreiheit im Wahllokal Eschen (Feuerwehrhaus) erhalten. Im Gemeinderat wurde – ich habe im vergangenen Jahr darüber berichtet – ausführlich die Neueinteilung der Stimmbezirke besprochen. An Eschen hat das Gremium festgehalten. Sie haben selbstverständlich wieder die Möglichkeit der Briefwahl, wenn für Sie der Besuch eines Wahllokals zu beschwerlich ist.

 

Eine Bitte habe ich an Sie. Viele Menschen „misten ihr Zuhause“ von Zeit zu Zeit ein wenig aus. Oftmals wegen Umzugs, Hausverkauf oder im Erbfall.  Vielleicht stoßen Sie dabei auf alte Unterlagen oder Bilder (Landschaft, Ortschaften, frühere ortsprägende Gebäude, Vereinsfeste), die für die Allgemeinheit von besonderem Interesse sein könnten. In diesem Fall wäre es durchaus eine Überlegung wert, diese in unser Gemeindearchiv zu übernehmen – m. E. in Einzelfällen besser als wegwerfen. Sie können gerne auf uns zukommen.

 

Ich wünsche allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit ihren Familien einen guten Start ins Jahr 2020 sowie viel Kraft, Mut, alles Gute und vor allem Gesundheit. Egal, was uns in diesem neuen Jahr wieder erwartet: bleiben wir heiter und machen das Beste draus! Dazu abschließend ein schottisches Sprichwort – passend zur heutigen Zeit: „Lächeln ist billiger als elektrischer Strom und gibt immer Licht.“

 

 

Freundliche Grüße

 

gez. Sybille Pichl

Erste Bürgermeisterin

 

 

 

Archiv Berichte aus dem Gemeinderat

 

 

Kontakt und Infos

Rathaus Gem. Eckersdorf
 
Bamberger Str. 30
95488 Eckersdorf
 
Tel: 0921 7353-0
Fax: 0921 7353-33
 
Montag
8.00 - 12.00 Uhr
 
Dienstag
8.00 - 12.00 Uhr
 
Mittwoch
8.00 - 12.00 Uhr
 
Donnerstag
8.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
 
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
 

 

Mehr Infos

Fotoalben

Ortsplan

 

Bürgerserviceportal

 

Region Bayreuth

 

Neubürg

 
 
 
 
 
Eckersdorf vernetzt